News

News 15 August 2018

Call for Entries
Wir laden alle Medienkünstler und Filmemacher ein, uns ihre aktuellen Arbeiten für die Sichtung zum #emaf32 einzureichen!
Videos, Installationen, Performanceprojekte und Arbeiten aus dem Bereich Expanded Media – wir freuen uns auf Ihre Einreichungen zum 32. European Media Art Festival.
Auf dem Festival vergeben zwei Jurys folgende Preise: den EMAF-Medienkunst-Preis der Deutschen Filmkritik, den Newcomer-Award, den Dialogpreis des Auswärtigen Amtes und den EMAF-Award für eine richtungsweisende Arbeit in der Medienkunst.
Bitte nutzen Sie für die Einreichungen unsere Online-Formulare. Deadline ist der 16. November 2018.

News 25. April 2018

Filmprogramm ergänzt Ausstellung
Das European Media Art Festival ist am Sonntag nach fünf an- und aufregenden Tagen zu Ende gegangen. Die Ausstellung des EMAF in der Kunsthalle Osnabrück ist aber noch bis zum 21. Mai zu sehen – zu den regulären Öffnungszeiten der Kunsthalle. Sonntags um 16 Uhr und auf Anfrage auch an anderen Terminen bieten wir weiterhin Führungen an. Das Gelbe Rondell, das Kurator Franz Reimer für die Konferenz entworfen und das viel Zuspruch erhalten hat, findet in den kommenden Wochen weiter Verwendung Mehr lesen

News 23. April 2018

EMAF 2018 - die Preisträger
Wir sind froh, stolz und dankbar für die schöne Zeit mit Euch! Gestern ist das 31. European Media Art Festival zu Ende gegangen. Unzählige Künstler, Filmemacher und Experten sind nach Osnabrück gekommen, um sich und ihre Arbeiten vorzustellen – in den Ausstellungen, den Filmprogrammen, Performances und der Konferenz. Der Media Campus INIT war beliebte Anlaufstelle für Studierende verschiedener Hochschulen. Am vierten Abend des Festivals sind beim EMAF am Samstag drei Preise verliehen worden. Mehr lesen

News 19. April 2018

EMAF 2018 - die Eröffnung
Mehr als zwanzig Grad Celsius, mehrere Dutzend Lautsprecher und über 1.400 Besucher – das EMAF ist gestern mit einem tollen Sommerabend gestartet. Wir haben uns sehr über die vielen Menschen gefreut, die aus Osnabrück, Deutschland und der Welt zur Eröffnung des 31. European Media Art Festivals gekommen sind! Bis Sonntag erwarten unsere Besucher noch unzählige Filme, Partys, Panels, Installationen und Performances. Mehr lesen

News 16. April 2018

Media Campus INIT
Das European Media Art Festival wurde in den Achtziger Jahren von Studenten gegründet. Kein Wunder also, dass die Nachwuchsförderung beim EMAF bis heute eine wichtige Rolle spielt. So groß wie in diesem Jahr war der Media Campus INIT allerdings wohl noch nie: 80 studierende Künstler zeigen in Osnabrück in den kommenden Tagen ihre Arbeiten – darunter mehr als 40 Installationen und 30 Kurz- und Langfilme. Mehr lesen

News 12. April 2018

Programm EMAF 2018
Seit einigen Jahren ist ein wachsendes Interesse von KünstlerInnen an journalistischen und wissenschaftlichen Arbeitsweisen zu erkennen, das sich in der verstärkten Verwendung von Formen wie Langzeit-Recherchen, Interviews, aber auch „forensischen“ Untersuchungen von aktuellen und historischen, dokumentarischen Bildern manifestiert. Auch die Konferenz des EMAF beschäftigt sich deshalb mit dem Festivalthema „Report – Notizen aus der Wirklichkeit“. Mehr lesen

News 10. April 2018

EMAF 2018 - das Filmprogramm
Über mehrere Monate hat unsere fünfköpfige Filmkommission rund um Ralf Sausmikat die fast 2.000 beim EMAF eingereichten Filme gesichtet, sie bewertet und darüber beraten. Herausgekommen ist ein sehenswertes und spannendes Programm, das von sorgfältig recherchierten Dokumentarfilmen über persönliche Reflektionen bis hin zum gesamtgesellschaftlichen Diskurs reicht.
Mehr lesen

News 6. April 2018

EMAF 2018 - die Ausstellung
In weniger als zwei Wochen beginnt in Osnabrück das 31. European Media Art Festival. Wir möchten Sie heute über die Medienkunst-Installationen informieren, die bis zum 21. Mai in der Kunsthalle Osnabrück zu sehen sein werden, und die von Franz Reimer und Hermann Nöring kuratiert wurden. Auch die Ausstellung des EMAF wird sich passend zum Festival-Thema „Report – Notizen aus der Wirklichkeit“ mit der Verbindung zwischen Journalismus und Medienkunst befassen.
Mehr lesen

News 29. März 2018

Programm jetzt online!
Zu den verschiedenen Sektionen des Festivals haben mehr als 2100 KünstlerInnen ihre Arbeiten eingereicht. Wir haben daraus 127 Kurz- und Langfilme, mehr als 70 Installationen, Live-Performances, fünf zum Festivalthema kuratierte Filmprogramme sowie mehrere Konferenzbeiträge ausgewählt. Aus der Ausstellung sind hier sicherlich die Arbeiten von Candice Breitz, Teilnehmerin der Venedig-Biennale, von den documenta-Künstlern Forensic Architecture und von Theaterstar Milo Rau zu nennen.

Weitere Infos zu den Ausstellungen, Filmprogrammen, zur Konferenz, zu Performances und zum Media Campus INIT finden Sie ab sofort in unserem unserer Programmheft: https://www.emaf.de/files/emaf31-programm-de.pdf

Mehr lesen

News 8. Februar 2018

EMAF in der Landesvertretung Niedersachsen
Mit einem Filmabend startet das diesjährige Jahresprogramm" inspektionen // Wahrheit" der Landesvertretung Niedersachsen in Berlin.

Ministerin Birgit Honé und das European Media Art Festival laden dazu ein:
am Montag, 12. Februar 2018, um 19 Uhr in der Landesvertretung Niedersachsen in Berlin, In den Ministergärten 10.

Das EMAF zeigt eine Auswahl, die einen Bogen von Dokumentationen, über Animationen bis hin zu Kurzspielfilmen spannt. Außerdem spricht der Medienkünstler Prof. Bjørn Melhus über seine Arbeit. Das eigens für die Landesvertretung zusammengestellte Programm ist nah am Puls der Zeit und zeigt verschiedene Wahrheiten - genauso wie das Festival selbst, das vom 18. – 22. April 2018 zum 31. Mal in Osnabrück stattfindet.

Hier können Sie sich anmelden

Pic. (c) Björn Melhus: Deadly Storms, Video-Still (3 monitors), 2008

Newsletter

Wenn Sie die neuesten Infos vom EMAF per e-mail bekommen möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an - mit einer kurzen mail an info@emaf.de!