EMAF 33 - P08: Cancellation because of Corona

EMAF 33 muss wegen Corona-Pandemie ausfallen

Nach neuen Auflagen der Behörden der Stadt Osnabrück für die Durchführung von Veranstaltungen in kommunalen Einrichtungen und auf Grund der Besorgnis erregenden Ausbreitung von Covid-19 sehen wir uns schweren Herzens gezwungen, das European Media Art Festival in diesem Jahr abzusagen. Angesichts der dicht vernetzten Struktur des Festivals sind wir nicht in der Lage, die strengen Auflagen zu erfüllen und gleichzeitig eine Veranstaltung durchzuführen, die dem EMAF in seiner gewohnten Form auch nur annähernd gerecht würde. Leider erscheint auch eine Verschiebung des Festivals auf einen späteren Zeitpunkt derzeit unrealistisch. Wir werden aber die kommenden Wochen nutzen, um alternative Formate zu entwickeln, die uns ermöglichen, zumindest Teile des Festivals in anderem Rahmen umzusetzen.

Wir bitten alle Künstler*innen, Kurator*innen, Leihgeber*innen und Mitstreiter*innen, mit denen wir gemeinsam auf das diesjährige EMAF hingearbeitet haben, um Verständnis für diese Entscheidung. Wir bedauern unendlich, dass wir ihre Beiträge, Gespräche und Gesellschaft nicht wie geplant beim Festival erleben können. Gleichzeitig hoffen wir, dass wir durch unsere Entscheidung einen Beitrag leisten können, die Gesundheit aller unserer Gäste, Wegbegleiter*innen und Partner zu schützen und weiteren Krankheitsfällen vorzubeugen.

Wir hoffen sehr auf eine baldige Entspannung der Situation und werden Sie über unsere weiteren Überlegungen zu alternativen Veranstaltungsformaten auf dem Laufenden halten.

das Team des European Media Art Festivals